GMH

zzgl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung


Die GMH bildet zusammen mit ESABs Motorsupporten und einer Sensoreinheit ein robustes, einfach anzuwendendes System zur Nahtabtastung.

GMH
Das GMH-System minimiert Schweißfehler durch ungenaue Schweißkopfführung und damit die Zeit für aufwendige Nacharbeiten, dank eines immer optimal ausgerichteten Lichtbogens. Die Konstanz in der Fertigungsqualität wird größer und der Bediener braucht sich nicht ständig um die exakte Ausrichtung des Schweißkopfes zu kümmern. Der Bediener kann den Schweißprozess im Auge behalten, oder z. B. das Nachfüllen von Schweißpulver während des Schweißvorgangs vornehmen.

Systembestandteile

Der Schweißkopf ist auf zwei motorisch verfahrbaren Supporten montiert und damit sowohl in Auf / Ab sowie in Rechts / Links Richtung verfahrbar. Der Sensor ist der wichtigste Teil des Systems und gibt die notwendigen Informationen für die Nachführung des Schweißkopfes an die Steuereinheit. Für unterschiedliche Nahtformen steht eine Reihe verschiedener Tastspitzen zur Verfügung. Außerdem können induktive Sensoren verwendet werden.

Bedienung

Der Bediener fährt den Schweißkopf mit Fühlerfinger mit Hilfe des Joysticks in die korrekte Startposition. Dazu ist keine Programmierung notwendig. Die Steuereinheit wird auf Nahtverfolgungsmodus gestellt und das Schweißen kann starten. Nicht lineare Nahtverläufe können, so lange sie im Arbeitsbereich der Motorsupporte liegen, mit der GMH als Steuereinheit vollautomatisch geschweißt werden.

Die GMH ist in drei Varianten verfügbar:

Mit Bedienfeld in der Front
Für ESABs A6 Traktoren sowie das A2 / A6 Balkenfahrwerk. Bei Anlagen mit kurzer Entfernung zwischen Schweißkopf und GMH, bei denen der Bediener einen guten Überblick über den Schweißvorgang hat und sich nicht um das Werkstück bewegen muss.

Mit Fernbedieneinheit (kein Bedienfeld in der Front)
Für Automatenträger und Anlagen mit größerer Distanz zwischen Schweißkopf und GMH. Wenn der Bediener sich um das Werkstück bewegen muss um einen Überblick über die Schweißstelle zu bekommen.

Ohne Bedienfeld und ohne Fernbedieneinheit
Für kundenspezifische Lösungen bei denen eine vorhandene Fernbedienung des Kunden an die GMH angepasst wird.


Weitere Informationen erhalten Sie unter